Wie stellt sich Mann eine Vagina vor

Viele Männer denken sich ständig neue Regeln aus, wie Frauen mit ihrer Sexualität umzugehen haben. (Zugegeben, Frauen tun das auch.) Am eifrigsten ist dabei die katholische Kirche, oder die islamische Geistlichkeit, bekanntlich Organisationen, in der nur Männer das Sagen haben.

Aber was wissen diese Männer eigentlich über weibliche Geschlechtsorgane? Selbst Frauen wissen darüber erstaunlich wenig, viele bringen alles durcheinander. Also: was ist eine Vagina, und wie sieht sie aus? Was ist eine Vulva, eine Klitoris, ein Uterus?

Die Mic-Redaktion hat die Probe aufs Exempel gemacht. Die Herren der Redaktion, alles gebildete Männer und keine Priester oder Imame, sollten mal eine Vagina zeichnen.

Das Ergebnis ist zum Totlachen. Nachzulesen hier.

Vom No-man’s-land bis zum baby hole, die wildesten Vorstellungen kamen zum Vorschein. Allerdings, ich gebe zu: überrascht hat mich das nicht…

Und wer noch einige mehr von diesen Werken sehen möchte – es gibt das Buchprojekt „Gay Men Draw Vaginas“.  Schwule Männer sollten eigentlich noch viel ahnungsloser sein , wie eine Vagina aussieht – der Fun-Faktor ist also höher. Das ideale Geschenk für jeden Anlass…

https://www.kickstarter.com/projects/gaymendrawvag/gay-men-draw-vaginas/widget/video.html

vag5-620x437-620x412

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wie stellt sich Mann eine Vagina vor

  1. Düsselbarsch schreibt:

    Ein sonniger Beitrag zu einem ernsten Thema. Wie kann es im 21. Jahrhundert (fast 100 Jahre nach dem es auch weibliche Erforscher der Anatomie gibt) etliche Frage der Klärung bedürfen, z.B. die wirkliche Struktur der Klitoris, die Existenz des G-Spots, weibliche Ejakulation: ja oder nein.

    Hier scheint sich ein Problem des Wissenschaft aufzutun, jedenfalls soweit sie weiterhin beansprucht objektiv und wertfrei zu sein.

  2. Manohman schreibt:

    Ich denke, es ist ein ganz allgemeines Problem mit der Ignoranz.
    Und die ist nicht nur männlich.
    Die Vagina ist ja nur ein Beispiel.
    Ich bin viel Wandermäßig oder mit dem Fahrrad unterwegs. ( schöner break, oder ? )
    Nach vielen Jahren Erfahrung kann ich sagen, frag nie einen Einheimischen. Iss so !!
    Unlängst im Frühjahr im Oberschwäbischen. 5 Männer ( klassisch mit blauer Latzhose und Kunstlederpepita ) sind am Maibaum aufstellen. Auf die Frage, wo es denn nach XY ginge streckten 4 Männer ihre Finger in 3 Richtungen. Man hätte es filmen sollen.
    Aber auch eine Frau hat mich schon mit der Aussage zurückgeschickt, hier gäbe es keinen Radweg, Sie müsse es wissen, Sie lebe seit 60 Jahren hier.
    Es war Nacht, am nächsten Tag habe ich den Radweg gefunden, genau an dem Ort, an dem mich die Dame wenden ließ.
    Lass die Leute mal einen Plan Ihrer nächsten Umgebung mahlen. Nee nee.
    Es ist natürlich ein herrliches Thema. Die dumpfen Männer kennen nicht mal die Mösen richtig, an denen Sie seit Jahrhunderten rumschrauben. Schenkelklopf, Schenkelklopf.
    Nein, die Menschen haben allgemein von nix eine Ahnung was nicht direkt mit dem täglichen Leben zusammenhängt.
    Pissen, Sch..,Fressen usw. . Und selbst hier gibt es noch Lücken.
    Wie viele Leute können korrekt Spagetti abkochen ?
    Und es interessiert Sie auch nicht, nicht die Bohne.
    Frag mal „normale“ Leute, also Industriearbeiter, Angestellte, Handwerker nach TTIP.
    Oh man. Und ich mache jede Wette, daß es selbst in Ihrem Umfeld ( Schreibstuben und Redaktionen ) mau zugeht.
    Wir sind das perfekte Volk, Wir waren es schon immer und werden uns auch nicht so schnell ändern.
    Denn genau das ist das alerallerallergrößte Problem seit Anbeginn der Zivilisationen.
    Aufgeklärte, informierte, neugierige, kritische, und was weiß ich noch, Menschen.

  3. waswegmuss schreibt:

    Mein -wie immer- recht barocker Senf zum Thema:
    Womit -fast- bewiesen wäre, dass Männer Frauen in der Sauna nicht auf die Scham sehen. Alte Säcke, wie ich, sehen auf den Hintern. Jüngere….

  4. Pingback: Körperteile ohne Namen | sunflower22a

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s