Monatsarchiv: Januar 2017

Fremde Federn: Apologie der Irrationalität II: Gefühl und Sinnlichkeit

Anna Torus macht einen Philosophieblog. Ja, das gibt es. Philosophie, du stellst dir schwere, dicke Bücher vor, die niemand lesen kann, weil sie voller unverständlicher Sätze sind. Ausgenommen wenn du das studiert hast und deswegen diese  Texte lesen und verstehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Federn, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Yes to Nato, No to Putin

The world is in Trumpmania. Nobody polarizes the world more than Trump. Manche Menschen finden bereits diese Tatsache schlimm. Sie lieben den Konsens, scharfe Polarisierungen sind ihnen sehr unangenehm. Ich nicht. Polarisierung ist produktiv. Ich glaube, die letzten 30 Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Shiny happy people

Wenn die Zeiten konservativer werden, reaktionärer werden, dann ziehen sich die Menschen meist auch langweiliger, grauer, eintöniger an. Dann gibt es keine Experimente mehr, dann herrscht starker Konformitätsdruck. Für Männer gilt dies noch mehr als für Frauen, weil für Frauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ladies (and gentlemen), Musik Kunst Mode | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Casual sex

There’s probably hardly an issue about which people are lying so much as casual sex. Everybody does it, but who admits it? Well, I admit it. But it’s easy for me, with no partner expecting faithfulness. Alle machen es, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erotic stories, Gesellschaft, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Midnight at the pool

Isabel didn’t like this assignment. Drei Tage in einer zwar nicht kleinen, aber wirklich langweiligen Stadt. Viel zu tun hatte sie nicht, die meetings endeten schon am frühen Nachmittag. Das Wetter war schlecht, das kulturelle Angebot uninteressant. Sie schrieb ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erotic stories | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Bye bye facebook

Jetzt reicht es. I am fed up. For some years, I was on facebook. Some of my dear readers know, they were my “facebook friends”. Finished. It’s over. Sie haben mich rausgeworfen, schon zum zweiten Mal. I violated their „community … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

We don’t need saviours

Bill Gates war mal der reichste Mann der Welt. Dann gründete er die „Bill & Melinda Gates Foundation“, überschrieb ihr den größten Teil seines Vermögens, und technisch war er plötzlich nicht mehr so reich. Aber natürlich kontrollierte er weiterhin das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, sunflower's business views | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Woher kommst du?

Where do you come from? Woher kommst du? Wie oft werden wir das in unserem Leben gefragt? Wahrscheinlich jedes mal wenn du jemanden kennenlernst. Jeder small talk mit Fremden landet bald bei dieser Frage. Sehr oft sind die Leute dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Hautfarben

Die Menschheit hat viele verschiedene Hautfarben. Mit jeder Hautfarbe können Menschen sehr schön sein, mit jeder können sie hässlich sein. Was die Menschheit aus Hautfarben macht, ist immer wieder schockierend. Man kann Menschen auf der Basis von Hautfarben privilegieren oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Musik Kunst Mode | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Israel vor der Stunde der Wahrheit

Kurz vor seinem Abgang macht Obama noch Furore. Nachdem er noch vor wenigen Monaten einen an keine Bedingungen geknüpftes $ 38 Milliarden Geschenk an Israel für die nächsten 10 Jahre unterschrieben hat, er will jetzt Netanyahu noch richtig ärgern. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Palestine and the Middle East | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen