Archiv der Kategorie: Ladies (and gentlemen)

Nothing is more perilous than truth in a world that lies.

„Ich war immer in Gefahr, seit ich anfing zu schreiben. Nichts ist gefährlicher als die Wahrheit in einer Welt der Lügen.“ Ein Zitat von einer großartigen Schriftstellerin, Nawal el-Saadawi. Sie starb vor wenigen Tagen mit 89 Jahren in Kairo. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heldinnen, Ladies (and gentlemen), Palestine and the Middle East | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Lechts und rinks

Manche meinen / lechts und rinks / kann man nicht velwechsern / werch ein llltum. Ein Gedicht von einem österreichischen Poeten, Georg Jandl. Very nice and to the point. Ich habe ein wenig Pause gemacht, weil ich habe viel nachgedacht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ladies (and gentlemen) | 10 Kommentare

Berührung

In diesen verrückten, surrealen Zeiten verreisen die Menschen nicht mehr viel. Wenn keine Konferenzen, Messen, Konzerte und so weiter mehr stattfinden, gibt es keine Anlässe. Reisen ist beschwerlich geworden, es gibt nur noch wenige Flüge, und wer Bahn fährt, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ladies (and gentlemen) | 7 Kommentare

Smoking

I wonder why I am so often tempted to start smoking again these days. I guess it’s because it would be an act of rebellion against a ruling class of hygiene fanatics.

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

An den Frauen werdet ihr scheitern

Es gibt viele Politiker, die sofort zurücktreten müssten, vor allem in the United States. Angefangen mit dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten, und mindestens der halbe Kongress, der halbe Supreme Court, und viele mehr. Es gibt dort Betrüger, Kriegsverbrecher, Steuerhinterzieher, und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ladies (and gentlemen), Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Fremde Federn: The Broken Contract

Frances Coppola ist eine Finanzmarktanalytikerin. Keine Analystin, sie arbeitet nicht mehr für Banken und die Finanzindustrie, sondern schreibt über sie. Nicht mit allem ich stimme überein, aber sie schreibt viele interessante Dinge die du woanders nicht lesen kannst. Und manchmal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Federn, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Wenn Frauen die Macht haben

Seit ich wurde befördert, ich bin Chefin für eine ganze Reihe Leute. Die meisten sind Männer, die immer hatten nur männliche Chefs. Und einer davon wollte selbst diesen Job, desperately. Ich wollte ihn nicht, aber die oberen Chefs wollten mich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Happy Birthday

Wieder ein Jahr älter. So what. Ich fühle mich nicht alt oder älter, aber ich fühle mich immer mehr, well, altmodisch. Ja. Unglaublich. Statistisch ich habe nur etwa die Hälfte meines Lebens hinter mir. Aber es ist soweit, ich kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

White supremacist feminists

Maybe I should cut myself off all these New York mailings. Allerdings, so etwas findest du woanders auch. Berlin zum Beispiel. Crazy feminists gibt es überall im Westen. Sandra Kim, editor of „Everyday Feminism“ aus NYC, schickt mir diese mail: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Khadija

Khadija bint Khuwaylid ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau in einer arabischen Stadt. Ihren Wohlstand hat sie selbst erarbeitet, sie hat nichts geerbt oder von anderen geschenkt bekommen. Schon seit ihrer Jugend hatte sie einen ausgeprägten Sinn für Geschäfte. Früher als andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ladies (and gentlemen), Palestine and the Middle East | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare