Die Masken fallen

Es wäre schön, wenn die Masken fallen würden, an die Sie jetzt denken. Ich vermeide alle Situationen, wo ich sie tragen muss. Aber ich meine jetzt die politischen Masken.

Die politischen Cliquen der westlichen Staaten kämpfen nicht gegen ein Virus. Es ist sowieso sinnlos, gegen ein Virus zu kämpfen, you will always lose. Always. Es sind Hunderte Viren in der Luft um dich herum, sogar in dir selbst. Sie mutieren ständig, es ist wie Hase und Igel.

Die herrschende Klasse weiß das auch. Vielleicht, sie haben einige Wochen lang geglaubt, sie können das Virus besiegen. Die Verrücktesten unter ihnen, die herrschenden Kreise in Australien, glauben es vielleicht sogar immer noch.

Die Bilanz des Krieges ist eine einzige Katastrophe. Sie haben nicht ein einziges Ziel erreicht. Viele Menschen merken es nicht, weil die herrschenden Eliten haben nie klar gesagt, was ihr Ziel ist. Irgendwelche Werte müssen unter 1 fallen. Alle müssen ein Angebot zur Impfung haben. Die Krankenhäuser dürfen nicht überlastet werden. Wissen Sie, was das Ziel der herrschenden Kreise in ihren never-ending Krieg gegen Corona ist? Ich weiß es nicht. Sie wissen es auch nicht. Es gibt kein Ziel, und deshalb endet dieser Krieg nie.

Auch ihre „Wissenschaftler“ sagen es nicht. Erstaunlich: niemand fragt sie danach. Die Medien, sowieso nicht. Sie sind Propaganda-Instrumente, nichts weniger. Sie plappern über alles mögliche, aber nicht über das, was wichtig ist. Auch Sie, liebe Leserin, fragen nicht. You are compliant, you are scared, but you don’t challenge them.

Alle ihre „wissenschaftlichen“ Maßnahmen sind komplette Fehlschläge. Lockdown, Masken, Impfstoffe gegen Virusvarianten die es gar nicht mehr gibt, 2G, nichts funktioniert. Sie alle richten unermesslichen Schaden an. Psychische Schäden in dramatischem Ausmaß, vor allem bei Kindern. Ökonomische Schäden vor allem im Dienstleistungssektor, bei den prekär Beschäftigten, eigentlich bei allen außer dem Staats-Sektor und den großen Konzernen. Irreversible Schäden an der Demokratie. Deutschlands sogenanntes „Verfassungsgericht“ sagt, Ihre Grundrechte sind nichts wert, sobald eine Handvoll „Wissenschaftler“ sagt, es könne eine gefährliche Epidemie kommen. Beweise sind nicht nötig, weil es sind ja Experten. Das ist keine Demokratie.

Alles das, es ist offensichtlich. Niemand kann das bestreiten. Die herrschenden Eliten wissen das auch. Aber sie können es niemals zugeben, denn dann sie würden von der Wut der Völker weggefegt.

Strange enough, die meisten Menschen glauben das ganze Theater immer noch. Man kann nicht sagen, dass „die Maßnahmen“ nicht wirken, weil sie massenhaft ignoriert werden. Nicht in Deutschland, nicht in Westeuropa, nicht in den demokratisch regierten Staaten der USA. Die große Mehrheit befolgt selbst die sinnlosesten Regeln.

Dort, wo es die Maßnahmen nicht gibt, oder kaum gibt, oder wo sie nicht ernstgenommen werden, ist die Situation meistens besser. Schweden hat die beste Corona-Lage Europas, Florida die beste der USA – und kaum (Schweden) oder gar keine (Florida) „Maßnahmen“. Aber das verschweigt die Propaganda.

Und weil die Menschen millionenfach die Propaganda immer noch glauben, die Eliten ziehen die Schrauben immer weiter an. Die Germanen sind wie immer die schlimmsten. Austria hat uns schon einmal einen Hitler geschenkt, jetzt dieser nur scheinbar so harmlose Operettenstaat schenkt uns die Impf-Pflicht. New York City, my birthplace, has become a fascist shithole and forces every employer to force their employees to get the jab– only Democrats can do that.

Austria’s new führer hat die Katze aus dem Sack gelassen. Die „Maßnahmen“ werden nie enden, und die „Ungeimpften“ werden der Abschaum der Gesellschaft sein. Faschismus, lupenrein, bejubelt von Millionen, wie damals. Ihr Teutonen, ihr seid immer noch dieselben wie immer.

Die „neue Normalität“ ist totalitär. Sie werden euch digital überwachen, lückenlos. China staunt wie leicht ihr es akzeptiert. Wherever you go, they will scan your „vaccine passport“. It will expire every few months unless you get another injection. There will be a new virus variant every few months, more deadly, more infectious than any other previous one, to keep you scared and compliant.

In Wirklichkeit ist es offensichtlich, dass Corona bei weitem nicht so gefährlich ist wie sie immer suggerieren.

Wenn ihr euer Leben zurückhaben wollt, ihr müsst aufhören zu gehorchen.

Aber das können Germanen nicht. Ihr braucht eure Führer, denen ihr folgt. Es war immer so, es wird immer so bleiben.

Meine Tage in diesem Land sind gezählt. Es fällt mir leicht, meinen Job aufzugeben, sie hassen mich sowieso. Germany, my love affair with you is OVER. FOREVER. Your passport is an embarrassment. Genau das habe ich vor einigen Jahren über meinen U.S. passport gesagt. The times, they are a’changing. Das einzig Gute ist es: It’s easier to emigrate when you have two premium passports.

The only problem is my loved ones. I want to stay together with my wonderful little family and they can’t leave so easily.

So, wohin? My preference: A solidly Republican state in America. Florida oder Texas. The land of the free, keine lächerlichen Masken, keine 2G/3G Scheiße. Einfach Freiheit und die alte Normalität. Auf keinen Fall irgendwohin wo der Totalitarismus der Demokraten herrscht. Aber wie bekommen wir Green Cards für meine Liebsten?

Oder: Osteuropa. Balkan. Dort, wo staatliche Autorität nichts zählt, wo die Menschen noch den Wert von Freiheit schätzen und für sie kämpfen. Polen. Makedonien. Bulgarien. Kroatien. Serbien. Sogar Kosovo. Das große Problem, die Sprache.

Wenn alles nichts hilft: Afrika. Irgendein Land, das halbwegs frei ist und genug anarchisch, um den autoritären Staat im täglichen Leben unmöglich zu machen. Nigeria. Ghana. Zambia. Whatever.

Einfach nur weg aus diesem Alptraum. In ein Land, in dem du alle Rechte hast und in dem es niemand interessiert welche Spritzen du bekommen hast. Ich muss hier weg oder ich werde unheilbar depressiv.

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Ladies (and gentlemen), Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Die Masken fallen

  1. rotewelt schreibt:

    Hat dies auf rotewelt rebloggt und kommentierte:
    Nur weg hier – solange es noch geht. Aus diesem „besten Deutschland, das wir je hatten“. Darüber diskutieren in den Nicht-Staatsmedien mittlerweile sehr viele Menschen. Ich will das auch, aber da ist die große Frage nach dem Wohin. Wer weiß, wie es in den Balkanländern (zu denen ich ebenso einen Bezug habe wie zu Texas oder Florida, wo ich vermutlich gar nicht einreisen dürfte) sein wird, wenn das Säbelrasseln der Nato vor Russland weitergeht? Auch erscheint mir all das Organisatorische des Auswandern momentan noch unüberwindlich. Du hast ja so recht, Sunflower: Ausgerechnet Deutschland und Österreich, sind in Europa derzeit die Schlimmsten – und ja, die meisten stört es nicht einmal. Du hast Glück, dass du problemlos in die USA zurück kannst.

  2. rotewelt schreibt:

    Ja, hier ist es nicht mehr auszuhalten. Ich möchte auch nur noch weg von hier. Es ist wohl offensichtlich, dass der Deutsche der ewige Untertan ist und bleibt. Er kann nicht anders. Er macht auch die schlimmsten Gräueltaten willig mit.

  3. gkazakou schreibt:

    Liebe Sunflower, ich weiß, wovon du redest. Der tägliche Kampf gegen den Wahnsinn, der die Menschen ergriffen hat, ist zermürbend, die Depression kommt in Schüben. In der Familie bin ich isoliert. Aber ich habe Freundinnen, wir treffen uns, wir tauschen uns aus, unterstützen uns seelisch und praktisch. wir versuchen, neue Gemeinschaftsformen zu entwickeln und Widerstand zu organisieren. Aufgeben gilt nicht. Viellleicht kannst du auswandern – für eine Weile dich retten, Kräfte sammeln. Dann tu es, aber kämpf weiter, denn dies Übel geht über alle Grenzen hinweg.

  4. Alice Wunder schreibt:

    Das Ziel ist doch klar: im Moment des unausweichlichen Zusammenbruchs des kaputtgesparten Pflegesystems nicht als Verantwortlicher da zu stehen. Deshalb auch die ganzen Maßnahmen, die ja offensichtlich kein unbesiegbares Virus bekämpfen, sondern lediglich den Maßnehmenden davor bewahren, für irgendwelche Ansteckungen anderer Leute verantwortlich gemacht zu werden.

    Bei mir wird es wohl bei zu erwartender Pflegebedürftigkeit in 15 bis 20 Jahren Thailand werden. Weil da entsprechende Sklaven noch für den Gegenwert eines hiesigen Imbissbesuchs zu haben sind.

    Viel Erfolg bei Deiner Suche

  5. Pingback: Die Masken fallen — sunflower22a | per5pektivenwechsel

  6. Pjotr Panini schreibt:

    Slovenia Baby, if you will leave the ship in distress which is highly unrecommended. Stay on board until your socks will be wettet on the highest point of the mast. oder- wie Prepper so schreiben – werde niemals zu einem Flüchtling. Get a lifeboat aka Plan B.

    Zahl halt die Strafe wenn Sie den Clot shot mandatory machen oder sieh zu das du irgendeinen Antibody BlaBla Wisch von sonstwo einreichen kannst von dem sie zu faul sind irgendwas zu prüfen weil Sie die Energien nicht haben und auch nicht bekommen. Unterbewusst wissen Sie alle das es fake ist, das hindert Sie. Sonst würden Sie hier die S-Bahn nicht so vollstopfen wenn mal ein Zug ausfällt.

    Vom Prinzip ist es Wahnsinn, alles wir ignoriert, selbst eindeutige Warnungen wie CDC 8 Blockade und Verzehnfachung von Krebsraten (mit den Stichworten in english … sei gewarnt). Es kann Langzeitfolgen geben welche die Art bedrohen, außer Nafris und Chinks. Die einen Interessiert es nicht die anderen freuen sich über ne erfolgreiche PsyOp.

  7. Diogenes schreibt:

    Erschütternd wie sehr sich ausgerechnet Deutschland in dieser Krise vor der Geschichte blamiert, ich kann Deine Abscheu verstehen, liebste (und schöne) Sunflower, und bitte Dich im Namen des restlichen Viertels, das sich noch nicht gebeugt hat, um Verzeihung.
    Aber es geht mir wie Dir: Wohin nur flüchten?
    Der Wahnsinn ist überall auf der Welt, die Lage nirgends sicher. Kein Freedom Day hatte bisher Bestand. Auch die USA sind nicht sicher. Selbst wenn man genug Geld hat um jeden Ort der Welt erreichen und dort eine Weile leben zu können … wohin nur? Vielleicht kann Frankreich nach der baldigen Wahl im April eine Hoffnung sein, die kennen sich am besten aus mit Revolutionen.

    Wirklich sicher kann ein Land nur dann sein, wenn die covid „Impfstoffe“ dort verboten werden. Solange müssen wir warten, und wenn das nie passiert, dann gute Nacht.

  8. Provinzei schreibt:

    Ich kämpfe nicht dagegen an. Kostet zuviel Energie.
    Schau Dir mal eine Alpinpflanze an, also z.B. eine Blume, die in über 2000 Meter Höhe lebt und gedeit. Klein, schön, und hart genug Trockenheit, Hitze ( 30°) und Feuchtigkeit sowie Kälte ( -30°) auszuhalten. Irgendwo zwischen 2 Steinen, in einer Ritze, an einem kleinen Vorsprung…
    By the way, die lock downs und 2 G Regeln haben mich vor dem Alkoholismus gerettet.
    „Damals“ war es für mich normal, in die Kneipe, 5 Bier, 4 Schnaps, massig Kippen und dann heimgetorkelt.
    Seit 2 Jahren keinen Schnaps mehr und nur noch 1 -2 Bier am Abend. Halleluja !!!!!!!!
    Weil alleine saufen geht nicht, mach ich einfach nicht, und somit alles gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s