Verbietet automatische Gesichtserkennung!

Es wird Zeit, bestimmte Aspekte des technischen Fortschritts zu verbieten, schlicht und einfach zu verbieten, weil sie sozial schädlich sind.

Im Mai berichtet Zerohedge, dass in UK ein Mann eine Geldstrafe bekam von 90 Pfund, weil er sein Gesicht verdeckt hat, damit ihn eine automatische Gesichtserkennungskamera nicht erkennen kann. Polizisten haben ihn ergriffen und gegen seinen Willen fotografiert und gleich mit einer Geldstrafe versehen. Nordkorea? Nein, London.

Vor wenigen Wochen, ein Report wurde veröffentlicht von der Georgetown University „America Under Watch – Face Surveillance in the United States“. Es ist ein Orwellianisches Szenario, was gerade beginnt. Die Polizei in großen Städten wird bald in der Lage sein, dich in jeder Menschenmenge zu erkennen und deine Bewegungen über ein Netz von Gesichtserkennungskameras zu verfolgen – selbst wenn du kein Smartphone dabei hast. Die Autoren dieses Berichts, Clare Garvie, and Laura M. Moy, verlangen “a complete moratorium on police use of face recognition”, damit es eine demokratische Diskussion darüber geben kann, ob wir so eine Totalüberwachung wollen oder nicht.

Die Polizei setzt die Gesichtserkennungstechnologie natürlich vor allem gegen sogenannte Randgruppen ein:

Amina du Jean has never shared her real identity online. Yet somehow, the Metropolitan Police who recently turned up on her doorstep knew her full name and university. They hadn’t come to arrest du Jean – as an independent sex worker, they’d have no grounds to – but rather to perform a “welfare check”. “They said they were concerned that I was a victim of trafficking”, she tells me.

What they were really saying was that they were watching her. Du Jean can’t be sure of how the police identified her, but she can guess. As a sex worker and former J-Pop idol, her face is all over the internet.

Natürlich ist die automatische Gesichtserkennung in den Händen von autoritären Regimes gefährlich. Aber auch jedes andere Regime, es kann noch so demokratisch sein, wird gefährliche Dinge tun, wenn sie es können.

Noch niemand hat darüber nachgedacht, was verrückte Privatpersonen mit so einer Technologie machen können. Noch niemand? Irrtum. Es hat bereits begonnen. Ein religiöser Wahnsinniger hat begonnen, mit dieser Technologie Sexarbeiterinnen zu tyrannisieren. Ein Anonymus namens „Omid“ attackiert auf Instagram Frauen, die er für Sexarbeiterinnen hält, und sorgt dafür, dass ihr Instagram-Accounts gelöscht oder gesperrt werden – oft genug ihre Einkommensquelle. Xbiz beschreibt hier genau, was dieser Typ macht. Noch benutzt er keine Gesichtserkennungs-Software.

Das macht inzwischen jemand anders. Du musst kein religiöser Wahnsinniger sein, es reicht, dass du ein Macho-Arschloch bist und deine Freundin erpressen willst. Yiqin Fu schreibt auf Twitter:

A Germany-based Chinese programmer said he and some friends have identified 100k porn actresses from around the world, cross-referencing faces in porn videos with social media profile pictures. The goal is to help others check whether their girlfriends ever acted in those films.

 The side project took them half a year. 100+ terabytes of video data from 1024, 91, sex8, PornHub, and xvideos were compared against profile pictures from Facebook, Instagram, TikTok, Weibo, and others.

Of the 1,000 or so comments, most express excitement about the service. The most up-voted comment asks if the OP plans on identifying the men in porn videos. „A true blessing for us credulous programmers. When can we use it?“ another read.”

Es wird Zeit, diese Technologie so weitgehend wie möglich zu verbieten. San Francisco und Oakland in Kalifornien sind dabei, auf ihrem Stadtgebiet Gesichtserkennungskameras im öffentlichen Raum zu verbieten. Excellent. Ein Forscher von Microsoft hat jetzt gefordert, Gesichtserkennungstechnologie wie Plutonium zu behandeln und sehr strikt zu regulieren. Er hat recht. Die Debatte hat begonnen. In America. Und Deutschland? Schläft.

Perhaps a Burqa ist he only way to protect yourself…

 

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Verbietet automatische Gesichtserkennung!

  1. gkazakou schreibt:

    freilich, eine demokratische Diskussion und Abstimmung wäre fällig über so vieles: Totalüberwachung, Aufrüstung, Kriegshandlungen, Bargeldabschaffung usw usf. Aber wir lassen uns in eine „schöne neue Welt“ hineinchauffieren, ohne zu reagieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s