Eine Drohne geschenkt

Eigentlich, ich habe einen guten Spamfilter. Aber kein Spamfilter ist perfekt. Manche halten dir wirklich alle Spams fern, aber leider auch einige andere Mails, die kein Spam sind. Andere lassen alle richtigen Mails durch, aber leider auch einiges was du nicht möchtest. Nevermind.

Ich habe jetzt eine Mail bekommen vom Absender „Gratis-Drohne für Isabel“.

Dieses Angebot verspricht viel Spaß für Einsteiger und für Profis: 2x Technology Review lesen + ferngesteuerte Drohne gratis dazu! Testen Sie 2 Ausgaben Technology Review, das Magazin für Innovation für nur 13,20 EUR* und sichern Sie sich Ihr Dankeschön-Geschenk im Wert von über 30,00 EUR*, die ferngesteuerte Drohne für spektakuläre Loopings – Spaßfaktor garantiert!

Ihre Vorteile auf einen Blick:
– Sie sparen fast 30% gegenüber dem Einzelkauf.
– Ihr Geschenk: eine ferngesteuerte Drohne für Indoor + Outdoor.
– Bequeme und portofreie Lieferung zu Ihnen nach Hause.

Viel Spaß wünscht Ihnen Ihr Trendscout-Team

WTF? Wie kommen diese Typen auf die Idee, mir sowas zu schicken? Das ist dein erster Gedanke. Aber dann, ich ertappe mich, für eine Sekunde denke ich nach. Eine Drohne. Was mache ich mit einer Drohne? Ich könnte eine Mülltüte daran hängen und die Drohne fliegt damit zum Container. No, das ist bestimmt zu schwer. Die Drohne könnte für mich einkaufen fliegen. Das kann sie bestimmt nicht.

Obwohl, die Spam-Mail verspricht: „Komplexe Manöver und Loopings auf Knopfdruck“. Wenn die Drohne einkauft, müsste sie vielleicht gar nicht bezahlen – eine Drohen kann doch einfach davonfliegen… just kidding.

Also, was mache ich mit einer Drohne? Spionieren vielleicht. Gegenüber am Fenster vorbeifliegen und reinfotografieren. Just for fun. Aber, ich bin sicher, das sind langweilige Bilder.

Also, ich brauche keine Drohne. Aber was wenn meine Nachbarn auch solche Mails bekommen und sagen, ja das mache ich? Wenn sie Spionagedrohnen schicken weil sie wissen wollen was die Ladies gegenüber machen? Wenn sie Fotos machen wie wir uns ohne lästige Textilien auf der rooftop terrace vergnügen? No, I don’t think this is a good idea.

Als nächstes, ich brauche eine weitere Spam-Mail. Subscribe to Military Review, and you get a free anti-drone missile system. I think I will go for that…

Maybe they can shoot down a drone?

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Eine Drohne geschenkt

  1. HairyComment schreibt:

    „free anti-drone missile system“, sehr schön 🙂
    Die Spammails lasse ich vom Filter nicht löschen sondern nur sortieren – so geht nichts verloren und meisstens kann ich gleich 5-10 der „üblichen Verdächtigen“ auf einmal aus dem Spamordner löschen. Auf jeden Fall fallen mir aber die lustigen Sachen auf.
    Löschen lassen geht garnicht: gmx hat schon mal eine Antwort auf eine Bewerbung weggefiltert.

  2. Gerhard Mersmann schreibt:

    Nimm eine ordinäre Schrotflinte 😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s