Flirt for one flight

Wieder einer dieser schrecklichen Ganz-früh-morgens Flüge. Um 6 Uhr am Airport sein, es ist furchtbar. Bruxelles calling, you have to obey. Schlaftrunken checke ich ein, bei der security geht diesmal alles glatt. In der Wartehalle dieses Abbruch-Flughafens namens Schönefeld kommst du dir jedesmal vor wie irgendwo in Kasachstan. Ich kämpfe mit dem Einschlafen. Eigentlich ist es zu kühl, um einzuschlafen. Ich friere. Um wach zu bleiben beobachte ich die Menschen hier. Dienstreisende im business outfit, schluffig gekleidete Jugendliche, dicke Rentner, eine breite Palette. Und eine Lady, die aus der Menge heraussticht. Sophia Loren, reloaded. So beautiful. Mit unnachahmlicher Eleganz schwebt sie in diesen Warteraum. Ich bewundere sie.

Flight is boarding. Ich lasse die meisten vor, auf Gedränge habe ich keine Lust. Surprise. Sophia Loren sitzt am Fenster, ich neben ihr. Good morning. She just smiles at me. A warm, charming, somewhat hungry smile. Ich bin zu müde, um eine Kommunikation zu beginnen. Es dauert nur Minuten, und ich bin eingeschlummert.

Irgendwann erwache ein wenig, und stelle fest, mein Kopf ist auf ihre Schulter gesunken. Auch sie  schläft. Ich kann ihr Gesicht nicht sehen. Ich spüre ihren Atem. Sie riecht sehr angenehm, natürlich, kein Parfum whatsoever. Ihre Hand umfasst mein Knie, als wären wir beste Freundinnen. Vielleicht schläft sie gar nicht, sondern tut nur so. Meine Hand umfasst instinktiv ihre Hand auf meinem Knie. Ja, sie ist auch irgendwie wach. Sie küsst mich am Hals, am Ohr.

Es ist kühl in diesem Flugzeug. Wir kuscheln uns enger zusammen. Aber wir wahren den Schein als würden wir schlafen. Wir können unsere Gesichter nicht sehen, halten die Augen geschlossen. Unsere Hände ertasten den Körper der anderen, unauffällig, langsam.

Leider landet das Flugzeug bald. Wir wachen auch offiziell auf, wahren den Schein. Wir verlassen das Flugzeug, verlieren uns im Gewimmel des Brüsseler Flughafens bald aus den Augen. Schade, schöne Lady. I may never see you again. Deinen Geruch werde ich nicht vergessen.

b829b070-95ff-0133-6de8-0efce411145f

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Erotic stories, Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s