Fremde Federn: The awakening of forgotten places

Heute einfach nur was Schönes. Thank you fashionising for this wonderful post.

Sensual but not entirely bared, tough but not completely tomboyish, Kate Vysotina weaves in the masculine inspiration describing her clothes with the undeniable femininity transpiring through every one of her gestures. With a flawless physique at hand and plenty to show off, she takes the spot in front of Ledokollov‘s lens, sporting Lara Graldina’s cool-meets-pretty styling.

runawaytrainbyledokollov

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Fremde Federn, Musik Kunst Mode abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s