Zivilisatorisches Niveau

Was ist Kultur, was ist Zivilisation? Für viele sind es die großen Kunstwerke der Weltgeschichte, Gemälde, Tempelbauten, Pyramiden, Opern, Shakespeare und so weiter. Große Kunst, zweifellos. Aber Kultur ist weit mehr als die genialen Werke der Hochkultur, die auch in barbarischen Diktaturen und Feudalsystemen entstehen können. Eine Zivilisation erreicht dann ihr höchstes kulturelles Niveau, wenn die Menschen jeden Tag zivilisiert miteinander umgehen. Wenn sie sich geschmackvoll kleiden, kultiviert benehmen, kreativ kochen und essen, respektvoll mit ihren Mitmenschen – vor allem den Schwächsten – und ihrer Natur umgehen.

Wenn du diesen Maßstab anlegst, merkst du, wieviel „Luft nach oben“ es überall noch gibt.

Das schwierigste Terrain der zivilisatorischen Entwicklung ist die Sexualität. Der unverkrampfte, lustvolle, herrschaftsfreie Umgang mit den vielfältigen Varianten von Sexualität ist wohl die Königsdisziplin des zivilisatorischen Fortschritts, mit der sich alle, wirklich alle Gesellschaften schwertun.

Was gibt es Schöneres als einen gelegentlichen erotischen Flirt? Einmal am Tag…einfach schön. Du siehst am Nebentisch im Café, neben dir am Bahnsteig, oder irgendwo anders einen schönen Mann, eine schöne Frau. Er oder sie hat nichts besonderes zu tun, schaut in die Gegend. Du nimmst Blickkontakt auf, lächelst. Du schaust gleich wieder weg, tust so als wäre nichts, aber bewegst dich betont langsam und elegant. Auch wenn du sie oder ihn nicht ansiehst, du weißt, sie oder er beobachtet dich jetzt, betont unauffällig.

Du schaust kurz in den Taschenspiegel, ziehst deinen Lippenstift nach. Ein kaum merklicher Blick aus dem Augenwinkel an den Gentleman am Nebentisch. Er bestellt noch einen Capuccino, signalisiert damit er hat noch Zeit. Du schlüpfst aus deinen schicken Schuhen, spielst mit den Füßen viel zu weit über dem Boden, betrachtest sie als würdest du darüber nachdenken, neue Schuhe zu kaufen.

Gelangweilt spielst du am Smartphone herum, während er vortäuscht mit jemandem Wichtiges zu telefonieren und zu erkennen gibt, dass er in vermögenden Kreisen verkehrt. Er lenkt das virtuelle Gespräch auf etwas anderes als geschäftliche oder andere langweilige Dinge, zeigt dass er etwas von den schönen Dingen versteht.

Du bittest ihn, kurz auf deine Sachen aufzupassen, weil du auf Toilette musst. Erfreut sagt er ja, selbstverständlich. Du lässt ihn warten, und du kommst dann verändert wieder. Jetzt mit großen Ohrringen, aufgefrischter Lidschatten, Bluse zwei Knöpfe aufgeknöpft und kein BH mehr darunter. Er fängt fast schon an zu zittern vor Bewunderung, vor Begehren.

Auch er muss kurz zur Toilette, kommt perfekt frisiert wieder und mit einem unwiderstehlichen Parfüm, erfreut sich an meinem Lächeln, sagt beiläufig welches Parfüm es ist, und warum er das nur zu besonderen Anlässen nimmt. Du sagst ihm wie wichtig ein gutes Parfüm ist, deinen letzten Freund hast du verlassen wegen seiner furchtbaren Eaux de Toilette.

Alles Show, und beide wissen es und spielen die Show gekonnt. So geht es noch ein bisschen weiter. Dann musst du leider gehen, dein Termin ist sehr wichtig, wie schade, und du bezahlst lächelnd für beide, plus dickes Trinkgeld. Wenn er dir mit dieser Idee nicht zuvorgekommen ist.

Einmal am Tag so ein Flirt, mit einem kultivierten Gentleman, mit einer interessanten Frau, und du wirst garantiert nie schwermütig oder depressiv. Aber es ist kaum möglich. Es ist ein gesellschaftliches Tabu, überall. Männer meinen fast immer, das logische Ende der Story führe ins Bett mit ihnen, und sind völlig irritiert wenn du das nicht meinst. Flirten nur um des Flirtens willen, einfach weil kokettes Flirten schön ist, das ist den allermeisten fremd, wenn es länger als 5 Minuten dauert. Frauen kapieren normalerweise überhaupt nicht, warum eine andere Frau mit ihnen flirten soll, und sind völlig irritiert. Schade. Das Leben könnte so schön sein, wenn viel mehr Menschen die hohe zivilisatorische Kunst des gelegentlichen und ganz und gar folgenlosen Alltags-Flirtens beherrschen würden.

mistakenidentitybyrikwilliams9

Jetzt könnte ich einen Flirt gebrauchen…

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Erotic stories, Gesellschaft, Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zivilisatorisches Niveau

  1. kormoranflug schreibt:

    Mach bloß keinen Mist und verliebe Dich (lach)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s