American Express Gold

American Express Gold. Mit dieser Karte bist du wer.  So war es einmal. Ich bekam sie zum 18.Geburtstag geschenkt, seitdem habe ich sie. An American abroad, proud to be American, needs American Express…those were the days. Whenever I pay with this card – actually there are not too many shops or restaurants where this card is accepted – many of my friends look at me with various degrees of bewilderment. I always say: Don’t be so politically correct, my friend, Visa or Mastercard are just as American as this card.

No matter how much I argue. They don’t understand. They hate America.

Aber ich habe Narrenfreiheit. Die Halb-Amerikanerin darf das. So eine Art Folklore-Bonus.

Inzwischen meint American Express den Gold-Kundinnen eine Zeitschrift schicken zu müssen. Experience. Klingt gut. Visa macht das nicht. American Express ist eben was besseres. Das soll wohl die message sein.

Die neue Nummer ist nicht schlecht gemacht. Chapeau. Ich habe sie nicht ungelesen weggeworfen, sondern gelesen. Sustainable fashion, ist eine Titelstory. Das muss ich lesen.

„nachhaltiger chic. Gutes Gewissen muss heute nicht mehr schlecht aussehen. Eine Auswahl fairer und stylischer Labels aus aller Welt.“

Erster Tip: Elsien Gringhuis. Ein niederländisches Label. Können Niederländerinnen Mode? Very strange idea. However, they can. Elsie Gringhuis at least. Schöne Sachen. Den Fair Luxury Award 2012 hat sie gewonnen. Fair Luxury. How bizarre. Impossible. Aber es ist eine große Versuchung. Ja, das möchte ich, fair luxury. Luxus mit gutem Gewissen. Ich bin dabei.

„Das Label arbeitet mit so wenig Stoffverschnitt wie möglich, eine weitere Idee ist, dass die Stücke nicht nur für eine Saison chic und tragbar sein sollen. Stattdessen setzt man auf zeitlose Lieblingsstücke, die mehrere Jahre halten und auch länger als nur eine Saison in den Kollektionen erhältlich sind.“

Tolle Sache. Spitze. Super. www.elsiegringhuis.com

15 01

Are you mad? Do you know what you do? You recommend a label that emphasizes…the opposite of what you need. Buy less. Use your American Card Gold less frequently.

Sieht nicht schlecht aus, Elsie Gringhuis. Etwas mehr Farben wäre schön. Nevermind.

Ethnofashion, das nächste. Nicht so mein Fall. Allerdings, im Falle Palästinas habe ich das hier auch schon gefeatured. Gefeatured. Was für ein Wort. Well: I did feature it here.

Ganz anders Rěve en Vert. Organic lingerie, wie grauenhaft. Sieht furchtbar aus. Die Farbe Rot kommt in ihren Klamotten nicht vor. Alles erdig und traurig. Düster, farblos. Nichts wie weg. Weiterklicken.

MG_0892b-copy-682x1024

Schon besser abury.net.  Free People ist eines ihrer labels, das ist eine echte Empfehlung. Nicht schlecht die Kuya Collection aus Ecuador:

combi2_65d26f2c-9f81-400e-89f1-970edd5076e5

Filippa K empfehlen sie auch. „Skandinavisches Vorzeige-Label. Puristische Mode mit hohem Qualitätsstandard.“ Ich mag weder Skandinavien noch Purismus. Anyway. Keinerlei Farben aber wenigstens ein bisschen flotter Schnitt.

1-8-22199-F15_collection1

Stella McCartney empfehlen sie auch. Die Frau ist ja schon gut, konsequent, glaubwürdig. Kein Fake. Sie hat auch einen unverwechselbaren Stil. Leider ist es einfach nicht mein Stil.

36718675bb_13r_r

Bleibt noch lemlem.com, kannte ich bisher nicht. Handmade in Ethiopia. Nein, kein abgefahrener Dritte-Welt-Laden-Quatsch. Tolle Sachen.

ARANYA_BLANKET_PONCHO_ALT1_PINK_1024x1024 WEDAJI_WRAP_SKIRT_MAIN_CHARCOAL_1024x1024

American Express Gold. Keep me on your “Experience” mailing list. Sorry for advertising this here.

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Musik Kunst Mode abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s