Monatsarchiv: September 2015

Eine Freundschaft zerbricht (1)

Die Zeiten ändern sich, und mit ihnen ändern wir uns. Ob besser oder schlechter, ist meist Ansichtssache. Nicht alle Freundschaften überstehen diese Veränderungen G. war einer der ersten Männer, den ich nach meiner Ankunft in Germany kennengelernt habe. An einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ladies (and gentlemen), Palestine and the Middle East | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Gemeinsinn

Obey. Gehorche. Es gibt Männer, die sich total toll vorkommen mit T-Shirts oder Mützen, auf denen dieses eine lächerliche Wort steht. Für Leute mit Minderwertigkeitskomplexen ist das wahrscheinlich so etwas Ähnliches wie wenn der muslimische Losertyp nach Syrien reist und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Musik Kunst Mode | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Der Zusammenbruch

Wir haben uns daran gewöhnt, dass es Kriege immer nur woanders gibt. Amerika führt seine Kriege überall auf der Welt, nicht zuhause. In der Realität ist der Krieg längst auch in Amerika angekommen, die Szenen aus Ferguson ähneln frappierend den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Heldinnen, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Topless

Ein brütendheißer Tag in der Stadt. Das Büro war anstrengend, das Shopping hinterher auch. Alles klebt. Nichts würde ich jetzt lieber tun als alle Klamotten von mir werfen, ins Wasser springen, whatever. Bis ich zuhause bin dauert zulange. Da ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Dressur

Coffee to go. Eigentlich hasse ich das. Schon das Wort nervt. Die Attitüde auch: da laufen die Leute mit ihren blöden Pappbechern mit Plastikdeckeln rum als könnten sie keine 5 Minuten ohne Kaffee auskommen. Überhaupt Kaffee, was in diesen Pappbechern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Fremde Federn: I’ve got what you want

Machtspiele. Powerplay. Power dynamics. Faszinierende Sache, wer das beherrscht kommt leichter durchs Leben. Ich bilde mir ein, dass ich das ganz gut kann. Malin James auch. Sie betreibt einen schönen Blog über „Erotica.Sex.Culture“, den ich gerne lese. Kürzlich schrieb sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Federn, Ladies (and gentlemen) | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

A week in a refugee camp

I feel obliged to tell you about it. Es fällt mir immer noch sehr schwer meine Eindrücke zu verarbeiten. Ich glaube auch nicht, dass es darauf eine einzige Antwort gibt. So unterschiedlich wie die Menschen, denen ich begegnet bin, waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Palestine and the Middle East | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare