Arbeitsplatz mit Aussicht

Frauen lieben Kleider. Eine ganze Frauen-WG erst recht. Aber wir mögen es zuhause gerne auch ohne, vor allem beim Frühstück. Oder im Sommer auf der Dachterrasse. Oder im Winter im Whirlpool. Es ist ein schönes Gefühl von Freiheit. Dafür muss man sich natürlich gut miteinander verstehen. Nicht so geeignet dafür sind Erdgeschosswohnungen ohne ausreichenden Sichtschutz. Für unsere Dachwohnung aber kein Problem.

Bis vor zwei Wochen ein Baugerüst am Haus emporwuchs, und jetzt gibt es hier nur noch Erdgeschosswohnungen. In gewisser Weise. Die Bauarbeiter haben einen  guten Einblick in alle Wohnungen – und umgekehrt natürlich auch alle Bewohner einen guten Ausblick auf Bauarbeiter.

Sollten wir unsere geliebten Frühstücksgewohnheiten nun ändern? Die einen fanden ja, die anderen nein. Zumal die Bauarbeiter bei dem ab und zu vorhandenen sonnigen Wetter ihrerseits oben ohne auf den Gerüsten herumturnen. Die meisten sind wirklich schön anzusehen.

Als einer das erste Mal die nackten Ladies am Frühstückstisch erblickte, wäre er fast vom Gerüst gefallen. Freundlich lächelnd winkten wir ihm zu und frühstückten weiter. Seitdem gibt es vor unserem Wohnküchenfenster morgens immer etwas zu tun, viel mehr als vor den anderen Fenstern. Die einen tun demonstrativ teilnahmslos so, als würden wir gar nicht existieren. Die anderen grinsen und winken, andere lächeln verschämt. Einer zeigt gern sein tätowiertes Amor-Liebesherz auf dem Rücken, wirklich süß. Wie sie sich freuen, wenn wir  ihnen Küsschen zuwerfen.

Zugegeben: solange noch ein doppelverglastes Fenster dazwischen ist, sind die meisten wirklich süß. Ohne das Fenster als Sicherheitsmaßnahme wäre ich nicht mehr ganz so sicher. Irgendwie hat das ganze ja auch was von Hotelzimmer im Raubtiergehege: irgendwo habe ich mal gelesen, du kannst Zimmer buchen mit großer Plexiglasscheibe direkt im Raubtiergehege eines Zoos. Wunderbar, solange die Scheibe hält…

Nein, Männer sind keine Raubtiere. Nur manchmal  verwandeln sie sich in Raubtiere. Man muss auf sie aufpassen.

Einen der Bauarbeiter habe ich heute auf der Straße getroffen und gefragt, wie lange das Gerüst noch da ist. Noch zwei Tage. Nur noch. Leider, meint er grinsend. Ja, eigentlich schade, wir haben uns schon fast daran gewöhnt. Aber es ist besser, wenn es ein Intermezzo bleibt.🙂

????????????????????????????????????

Preparing breakfast for her dear flatmates

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Arbeitsplatz mit Aussicht

  1. Fred Lang schreibt:

    Ein im wahrsten Sinn des Wortes sehenswertes Intermezzo – für alle Akteure gleichermaßen.
    Wo kommen bloß immer die tollen und so natürlich wirkenden Aktbildchen her? Wer hat sie aufgenommen?
    LG, Fred

  2. Fred Lang schreibt:

    Leider warte ich immer noch auf eine Antwort.
    LG, Fred

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s