Let’s talk about sex

Für Sexualität sollten wir uns nicht schämen oder sie verstecken, wir sollten endlich normal mit ihr umgehen.  Das bedeutet, offen darüber zu reden, so wie über das Wetter oder über das Essen. Make sex normal – das meint Debby Herbenick, und sie hat recht.

 

Das könnten wir ja mal ausprobieren, dachten meine liebe Freundin C. und ich. Ein Experiment mit wildfremden Menschen in der Bahn. Es ergab sich eigentlich einfach so. Wir sitzen uns gegenüber, plaudern über dies und das, und landen dann bei 50 Shades of Grey. Blöder Film, blödes Buch. – Überhaupt, dieser ganze submissive Mist, wer das haben muss, also nee. – Warum sich ausgerechnet Frauen an sowas aufgeilen. Weißt du, ich fahre ja immer mehr auf diese ganzen innovativen Sexspielzeuge ab. Ich habe eine superinteressante Seite entdeckt, Cara Sutra. BDSM Mistress, Daddy’s girl, sex toy reviewer, professional copywriter, Eroticon 2014 speaker and Creative Director of TheCaraSutraCollection.co.uk.

Cara Sutra, die Lady hat den irrsten Job der Welt, die testet sextoys. Professionell! Davon lebt sie, sie bekommt Geld dafür dass sie jeden Tag ein paarmal einen Orgasmus kriegt. Die bekommt so ziemlich alle Neuentwicklungen zugeschickt, damit sie sie testet und reviews darüber postet. – Wahnsinn, das wäre geil, wenn die noch eine sucht, ich mache mit. Lass mal sehen, ich hol mal mein ipad raus. – Kicher, kicher, oh schau mal hier, Infinit, Infinite Possibilities, das Ding sieht ja scharf aus.

This is such a fun vibrator to use! More than that, I was astounded at how many different ways it can be used. There are 7 vibrating functions to each probe or arm, and you can choose whichever one on each, for the perfect mixture of stimulation wherever you want it. The functions range from constant vibrations through different pulsing styles.

Irgendwann fällt uns auf, dass die Gespräche der anderen Passagiere entweder leiser geworden sind oder ganz aufgehört haben. Es scheint, dass uns alle zuhören. Die junge Lady in der Sitzgruppe gegenüber tut lange ganz teilnahmslos und als wir dann mal wieder richtig kichern, kann sie nicht mehr anders und kichert mit. – www.carasutra.co.uk, schauen Sie ruhig auch mal rein. – Neeein, das ist nichts für mich… , meint sie, kichernd.

Wir glauben ihr natürlich kein Wort. Hinter mir keift jetzt eine andere Lady, wir sollen damit aufhören, das sei sexuelle Belästigung, sie werde sich beschweren.

Ach? Haben wir Sie belästigt? Wir haben doch gar nicht über Sie gesprochen, sondern über Sextoys. Wissen Sie, was das ist? Kennen Sie das nicht? – Hören Sie auf, es reicht!

Natürlich holt sie keinen Zugbegleiter, sondern verschwindet einfach. Bald kommt eine Zugbegleiterin, sieht die Cara Sutra website und grinst breit, als C. mir sagt, dieses Toy werde sie mal bestellen.

So amüsieren wir uns weiter, die Zeit vergeht wie im Flug. Oh, wir müssen raus. Die Lady von gegenüber steigt mit aus, grinst uns an und sagt, wir hätten eine tolle Show geboten. – Aber das war doch keine Show, reden Sie nie über Sex? – Nicht in aller Öffentlichkeit, aber ich finde es gut dass Sie das tun. – Machen Sie es einfach, es ist gar nicht so schwer, and it’s a lot of fun.

Kichernd verabschieden wir uns. Es ist so leicht, einen neuen Tag schön zu starten.

0847AP (140) - Kopie

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Erotic stories, Gesellschaft, Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Let’s talk about sex

  1. CaraSutra schreibt:

    Thanks for the lovely blog! I’m happy you enjoyed my website and all the talk about sex toys🙂
    – Cara xx

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s