Deutschland, das Land der Automaten

Deutschland ist das Land der Ingenieure, der Maschinenbauer. Darauf sind sie stolz. Deutschland war mal das Land hoher Lohnkosten, vor allem hoher Lohn-Nebenkosten. Darauf waren sie nicht so stolz, jedenfalls haben sie es nicht verteidigt. Beides zusammen hat dazu geführt, dass sie mit großer Ausdauer Menschen durch Maschinen ersetzen. Immer noch. Wo kannst du noch Fahrkarten bei lebenden Menschen kaufen? Aufschläge für den Fahrkartenkauf im Service Center wollte die Bahn mal einführen, es gab einen Aufschrei. Vielleicht haben sie es inzwischen eingeführt, ich weiß es nicht. Ich hasse diese Fahrkartenautomaten für den Nahverkehr, ich kaufe sie lieber bei einem Menschen. Der weltweit einzigartige ausgeklügelte Tarifdschungel des deutschen öffentlichen Verkehrs ist ein Mysterium für mich, das ich gar nicht verstehen möchte. So schafft man eine Schwarzfahrerin. How many times I have shown my U.S. passport and pretended complete ignorance of the German language to get away with it. Taxis bestellt man jetzt auch per App. Supermärkte führen immer häufiger Self Service Kassen ein. Wofür früher 6 schlechtbezahlte Arbeitsplätze nötig waren, steht heute nur noch eine und erklärt dir was du tun sollst. Sie sind langsamer, ineffizienter und teurer als normale Kassen, trotzdem werden es immer mehr. Ich boykottiere sie alle. Lieber stelle ich mich in eine Warteschlange. Bitte macht das auch. Weg mit den Automaten, her mit den Menschen.

Und nun die gute Nachricht. Kürzlich habe ich in Köln eine Art Asterix-Erlebnis gehabt.

IMG_4926 - Kopie

In ganz Germany kaufst du U-Bahn-Tickets am Automaten. In ganz Germany? Nein. An einem Ort noch nicht. Köln Hauptbahnhof.Grandios. Bitte haltet durch.

SP HD 171 30

no waiters here, replaced by touchscreens or something…

 

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Deutschland, das Land der Automaten

  1. Hans Giza schreibt:

    Wir leben im 21.Jahrhundert und nicht im 19.J.h.d.wo alles noch altmodisch war.Technik ist Zukunft,Glück und Wohlstand.Und Automaten sind Technik.

    • westendstorie schreibt:

      Werter Herr Hanz Giza, ich hoffe ich finde sie, die Ironie in Ihren Zeilen. Auch im 21. Jahrhundert darf und sollte Glück außerhalb von Technik gefunden werden. Und so toll Entwicklungen auch sind, das möchte ich gar nicht abstreiten, so wunderbar sind dennoch Geschäfte zwischen Menschen. Ein warmer Händedruck, ein Augen-Blick, vielleicht eine kleine Hilfestellung – wo nötig. Und kein flächendeckender kahler kalter Automat für alles in allem…🙂

      • westendstorie schreibt:

        Entschuldigen Sie das z an falscher Stelle und ersetzen Sie es bitte durch ein richtiges s. Leider erlaubt es mir die Technik nicht, es selber zur korrigieren. Im Nachhinein.. Ja, auch das ist ein dramatischer fader technischer Beigeschmack… Ein halt, stop zurück ist nicht mehr möglich….

  2. waswegmuss schreibt:

    Beim Hineinstürzen in die U-Bahn bin ich offensichtlich in ein kurzes Funkloch geraten so dass die Fahrkarte nicht auf das Handy gebucht werden konnte. Es war ein erhöhtes Beförderungsentgeld fällig. Bargeld wird nicht mehr genommen.
    Jetzt bin ich anerkannter Schwarzfahrer.

  3. rotewelt schreibt:

    Ich teile deine Meinung weitgehend. Wenn es wenigstens neben den Automaten noch ein paar Menschen geben würde… Für die Bedienung mancher Geräte muss man einen Kurs machen, lach, und besonders viele ältere Menschen finden sich damit überhaupt nicht mehr zurecht. Übrigens stand ich vor einem Jahr gerade in Köln vor einem Fahrkartenautomaten, der mir Rätsel aufgab. Selbsterklärend ist was anderes…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s