Die göttliche Qual

Was haben Religionen gegen Sexualität? Ich verstehe an Religionen vieles nicht, aber wenn es bei Religion um Spiritualität gehen soll, dann gehört doch Sexualität untrennbar dazu. Ich kann mir kaum etwas spirituelleres vorstellen als Sexualität.

Was bringt Menschen dazu, im Namen einer Religion sich für ihr ganzes Leben zu verpflichten, der Sexualität zu entsagen? Mir ein Rätsel.

Il divino tormento, ein beeindruckendes Video von Carmen Arrabal über die Qualen, die eine Nonnen wohl erleidet, wenn sie ab und zu das Bedürfnis nach Sex hat….

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen), Musik Kunst Mode abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die göttliche Qual

  1. dermultiplepapa schreibt:

    Ich verstehe grundsätzlich nicht, wieso man sich für eine Religion aufopfern kann. Sei es sexuell oder auf sonst eine Art und Weise. Vielleicht denke ich auch deshalb so, weil ich nicht an Gottheiten glaube.

    Dazu fällt mir auch die schöne Textpassage aus dem Lied „Rise Again“ der Gruppe „Sylver“ ein: „Looking for heaven’s door
    So many things I’ve missed
    Holding on to someone
    That didn’t really exist“

  2. MT schreibt:

    Ich schätze, das hat mal wieder was mit Macht und Kontrolle zu tun. Wenn man als Kirche die Sexualität von Menschen kontrollieren kann, indem man Gesetze und Verhaltensmuster schafft, die diese unterdrücken sollen, dann hat man doch ein extrem großes Machtinstrument geschaffen. Ich glaube weder daran, dass Nonnen und Priester kein Sex haben, noch daran, dass Menschen dafür gemacht sind, nur mit einem exklusiven Partner Sex zu haben. Deswegen sehe ich auch die Ehe kritisch, da sie ja laut Ideal bis zum Tod halten soll. Für mich völliger Unsinn.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s