Fremde Federn: Bilder einer verblichenen Stadt

New York City. It used to be the center of the universe. Particularly the center of my universe. My fading memories of childhood in a city that was like no other. Today, it’s just another city. The city that never sleeps has become a city that sleeps after 10 pm.

“Bürgersteige hochklappen”, diese absonderliche deutsche Erfindung gibt es jetzt auch in NYC. Es war mal anders. Die geschätzte Miss Rosen hat auf ihrem wunderbaren Blog eine Rezension ihrer Foto-Website veröffentlicht, mit Fotos aus dem Jahr 1981 von Robert Herman.

NYC 29r3_53b

Robert Herman’s photographs of New York in 1981 reveal a City as no one else has. Each image comes vibrantly alive, reminding us of a time that feels so long ago, a downtown Manhattan that shows us the last days of a bohemian culture that has all but faded away.

Collected together for the first time in his monograph, The New Yorkers, Herman has assembled his best images of Soho, the Lower East Side, Little Italy, and Greenwich Village for this captivating collection.

Culture, graffiti, living, memories, music, photos, style – schöne Kategorien mit schönen Bildern. Enjoy and dream of times past…no, I won’t say the „good old time“.

tumblr_n6ia02cEmg1rppeeoo1_1280

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Fremde Federn, Gesellschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s