Gesichtshaare

Sie werden immer haariger, die Männer in meinem Bekannten- und Kollegenkreis. Immer seltener rasieren sie sich, immer mehr lassen es ganz sein. Selbst die Rasierklingenhersteller machen sich schon Sorgen um ihre Absätze. Nein, es ist wohl nicht die Attraktivität des Salafismus. Man nennt es anders. Hipster lautet das Wort.

IMG_4006 - Kopie

Es ist auch nicht so, dass sie keine Zeit mehr hätten zum Rasieren. Manche verwenden auf die Pflege ihrer Gesichtshaare sogar mehr Zeit. Aber warum nur?

Mein sehr geschätzter Modeblog fashionising.com brachte jetzt einen Beitrag, der mich wirklich betrübt. Ich liege offenbar neben dem aktuellen Trend. Lange Haare sind wieder im Kommen bei Männern, das finde ich ja sehr schön. Das kann sehr erotisch wirken, jedenfalls bei schwarzen Haaren.

themanbunandthelonghairforman

„Either you hate it or you love it, but long hair for men is such a big statement that it’s quite impossible not to leave an impression.”

Haarknoten sind der neueste Trend. Naja, so attraktiv finde ich das nicht. Ich mache das bei mir nur als Verlegenheitslösung, wenn ich keine Zeit habe. Aber es gibt wirklich schönere Frisuren. Natürlich auch bei Männern.

„Add a man bun to the picture, and expect the conversations to start flowing.”

Sicherlich wahr. Wahrscheinlich haben diese Männer eine unterschwellige Angst, man könnte ihr Erscheinungsbild für „zu feminin“ halten. Wie schrecklich. Deswegen kommt jetzt der Hammer:

themanbun2014

„How to make the man bun manly – Right now long hair for men, and the man bun by association, are being coupled with facial hair for maximum masculinity. A full beard style shapes off a more manly expression, thus balancing the longer length of the hair. Thick hair and thicker facial hair have the power to take the long-hair look to a whole other level of awesomeness, thus signing for a complete makeover. So, if you happen to be an ordinary masculine guy wanting to sport long hair, think about adding a beard to your look for extra points of masculinity.”

Thick facial hair…gruselig. Das macht alles kaputt. Dieser junge Mann könnte so attraktiv sein, wenn er das thick facial hair beseitigen würde.

gabriellanicolasbypierredalcorsoforcollezionirussia2

Nein, einen Kuss gibt es erst wenn du dich rasiert hast.

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen), Musik Kunst Mode abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Gesichtshaare

  1. kalypso schreibt:

    hahaha…………………hipster – ich finde ja schon das wort total dämlich.

    sorry, wer sich von der mode diktieren läßt……………………..
    hat wohl selber keinen eigenen stil.
    und morgen sind dann wieder kurze haare in…………..und vielleicht schnauzer?!

    lächerlich……………mach mich doch nicht zum depp!

  2. Tim schreibt:

    Als „dirty blonde“ mit heller Haut sehe mich mit längeren Haaren und/oder Bart über vier Tage Länge aus wie ein ungepflegter clochard oder ein 80er Jahre Grünen-Politiker minus Jesuslatschen – da haben die Männer mit dunklem Teint und Haaren eben mehr Optionen. Warum nicht mal den Khal Drogo Look rocken, wenn man der Typ dafür ist und das tragen kann? Wir Männer haben eh nicht viele Optionen, modische Statements zu setzen.

  3. Karl schreibt:

    „Wahrscheinlich haben diese Männer eine unterschwellige Angst, man könnte ihr Erscheinungsbild für „zu feminin“ halten. Wie schrecklich.“

    Weshalb dieser Sarkasmus? Ich fände das auch schrecklich. Und was ist daran so komisch? Ich bin keine Frau, und bin ok damit, ein Mann zu sein und will gerne auch männlich zu wirken. Die meisten von uns wollen ihrer inneren Natur gemäß handeln / sich ausdrücken. Jedem Lebewesen wird das bedingungslos zugestanden, nur (heterosexuelle) Männer will man immer wieder damit beschämen.

    Das ist hart an der Menschenfeindlichkeit. Frauen merken so etwas wohl nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s