Kampfuniformen bei H&M

Was ist eigentlich mit H&M los? Solche Plakate hängen überall rum.

IMG_4140 - Kopie

Jumpsuit für 19.99 – sie meinen sicherlich Kampfanzug. Stehen wir vor einer Militarisierung des öffentlichen Lebens, propagiert durch Modehäuser??  Haben die zuviel Kriegsbilder in letzter Zeit gesehen? Oder wirbt H&M junge Frauen für den Kampfeinsatz gegen tollwütige IS-Salafisten an?

Was passiert, wenn eine Gruppe von 12 jungen Frauen bei H&M so etwas kaufen und dann damit in der Stadt spazieren gehen? Sollen die die Sharia-Polizei verjagen? Sind wir dann in Cuba? Socialismo o muerte?

Ich weiß es nicht. Aber eine abgedrehtere Klamottenwerbung habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Musik Kunst Mode abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kampfuniformen bei H&M

  1. Micha schreibt:

    military style is ja bei mode nix neues – sei es secondhand oder designed…
    den skandal verstehe ich jetzt wirklich nicht. klar erinnert das an die peschmerga-
    uniformen, aber was is daran schlimmer als die cargohosen, feldblusen, tarn-
    muster auf div accessoires und kleidungsstücken die es seit jahrzehnten für
    beiderlei geschlechter gibt?

    trifft der aktuelle konflikt in kurdistan etwa persönlich schlimmer als vorher syrien,
    lybien, sudan, irak, bosnien, vietnam oä? und warum jetzt eigentlich mal wieder cuba
    und der sozialismus?
    schnappreflex?

    lg, micha

  2. Dirk schreibt:

    Kampfeinsatz gegen tollwütige IS-SalafistINNen an. Schwanger dazu noch!

  3. kormoranflug schreibt:

    Genau so wenig verstehe ich die (talipan) Bartflusen bei all diesen jungen Männer. Mit Freiheitskampf oder Hair hat es nichts zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s