Herbst/Winter…er kommt, aber jetzt noch nicht

Modetrends. Sie werden immer vielfältiger, immer diversifizierter.  Gut so,  denn es wäre albern einheitliche Trends für alle vorgeben zu wollen, diese Zeiten sind lange vorbei. Fashionising bringt eine Vorschau auf die Trends im Herbst/Winter – eigentlich ist das mitten im Sommer so schrecklich wie Weihnachtsmänner in den Supermarktregalen. Anyway.

Wie immer gibt es schöne Looks und andere, mit denen du nichts zu tun haben willst. Der Punk Look ist zwar alles andere als neu, scheint aber doch immer wieder angesagt zu sein, damit kann ich mich von Zeit zu Zeit auch anfreunden, wenn ist mich dabei nicht gar zu sehr mit Metallspikes ausstatten muss. Ich bin schließlich kein Igel. Auch der Moto Style hat elegante Variationsmöglichkeiten.

motogirl punkfashiontrendstyle

Andere Trends sind zwar gut gemeint, aber auch nicht neu und deswegen versuchen die Designer in der praktischen Umsetzung neue Akzente zu setzen. Lingerie-Look als Oberkleidung ist sexy und kann sehr sehr chic sein, ich liebe do etwas – aber wenn es dann zum „Boudoir Look“ umfunktioniert wird und die hässlichsten Herrenpyjamas herhalten müssen, nein danke.

PajamaNoirFashion

Ebenfalls nein danke zu all den Retro-Stilen, 1950er, 1960er, 1970er, 1980er…genauso wie der Blümchen-Folklore-Stil. was soll das? Das ist doch nur langweilig. Hässlich sind Sports Fashion und PVC fashion, wer will sich denn so in der Öffentlichkeit zeigen? Ich jedenfalls nicht.

pvc 1960sminimalism 1950sglamour

Vielversprechend finde ich die Idee mit den Digital Prints. Daraus kann man definitiv noch sehr viel machen, ich bin gespannt was in den nächsten Jahren kommt.

digitalprints

Have a look – fashionising.com ist eine wirklich gute Modeseite.

 

P.S.: Die schrecklichste, gruseligste Mode aller Zeiten kann man hier auch „bewundern“. Zombies auf dem Catwalk, frisch aus dem Grab gekrochen. Ein Horrorkabinett.

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Musik Kunst Mode abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Herbst/Winter…er kommt, aber jetzt noch nicht

  1. rotewelt schreibt:

    Ja, manches ist einfach zu schräg und gleichzeitig langweilig, etwa die rosa Schlafanzugjacken, lach!

  2. Nina Tabai schreibt:

    Die Kollektin von Barbara i Gongini ist doch genau das Richtige für Goths und altgewordene Grunge-Fans.😉

    Mit diesen Klamotten bewehrt, wird auch noch das letzte Restlicht neutralisiert, dem sich die Trägerin notgedrunden beim Supermarkteinkauf aussetzen muss.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s