Die subversive Seite der Fußball-WM

Ich gebe zu: Fußball ist nichts für mich. Ich verstehe den ganzen Rummel nicht. Patriotische Flaggenumzüge hasse ich zutiefst, den amerikanischen Patriotismuswahn finde ich abstoßend, und dass die Deutschen meinen, diesbezüglich Nachholbedarf zu haben, finde ich schade. Das Spiel selbst finde ich, nun ja, langweilig.

Aber das ist egal. Ich gönne euch euren Spaß.

Was ich aber toll finde, wie die Fußball-WM im Iran geradezu subversiv wirkt. Ja, subversiv. Der patriotische Enthusiasmus für das iranische Team ist unglaublich. Der Teamkapitän ist ein armenischer Christ, kaum zu fassen. Wie die Fans in Irans Städten feiern, gänzlich unkontrolliert vom Regime, das ist fantastisch. Vor allem: wie Frauen und Männer wie selbstverständlich gemeinsam feiern, ein totaler Verstoß gegen alle kleinkarierten Sittenpolizei-Vorschriften, und niemand kann die Menschen stoppen. Der wunderbare Blog The Other Iran und die ausgezeichnete iranische Website Payvand zeigen wunderschöne Bilder, die eigentlich nur einen Schluss zulassen: es wäre so wunderbar gewesen, wenn Iran die WM gewonnen hätte.

Ich hätte mit ihnen mitgejubelt. Zum ersten Mal hätte ich bei einem Fußballspiel mitgejubelt. Für die wunderbaren Menschen Irans, für die wunderbaren Frauen Irans. Sie hätten es eine Million mal mehr verdient als die millionenschweren Steuerhinterzieher-Trupps aus Europa oder Lateinamerika. Schaut euch diese Bilder an, schaut euch diese Menschen an – es ist einfach nur schön. Ich wünschte, ich wäre dabei gewesen. Das Schönste wäre ein Endspiel Iran-USA, das der Iran gewinnt. Ich wäre gern dabei gewesen, in Teheran, ich hätte gejubelt. Seriously.

Iranians-celebrate-after-Argentina-game-9 Iranians-celebrate-after-Argentina-game-16 Iranians-celebrate-after-Argentina-game-14 Iranians-celebrate-after-Argentina-game-11 Iranians-celebrate-after-Argentina-game-10 Iranians-celebrate-after-Argentina-game-27-HR Iranians-celebrate-after-Argentina-game-1-HR iranian-female-fan

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Palestine and the Middle East abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s