Berlin Art Week

Die Kunstszene kann ganz schön schnöselig sein. Muss sie aber nicht. Die Eröffnung der Berlin Art Week gestern abend war ein schönes Volksfest, ein kunterbuntes Publikum bevölkerte die Auguststraße. Professoren und Proleten, Experten und  Neugierige, Snobs und Journaille, und viele internationale Gäste. Spanisch, katalanisch, englisch überall. Selbst eine Lady vom Straßenstrich aus der Oranienburger Straße schaute rein. Keinerlei Ordner weit und breit, alles friedlich trotz großem Gedränge. Und zur Kunst gehört für mich auch, dass sie politisch ist. Nicht alle Kunst. Aber ohne politische Kunst fehlt was.

Von der politischen Kunst können politisch Engagierte noch viel lernen. Wen interessieren heute noch grimmig-beleidigte Flugblätter oder Demo-Transparente? Polit-Webseiten  die nur die eigenen Fans besuchen? Mehr Kreativität, Leute! Macht ästhetisch schöne politische Kunst! Und das haben die Leute von der Kultur- und Schankwirtschaft BAIZ in der Torstraße mit einfachsten Mitteln genial getan. Sie waren in der Auguststraße in allerbester Lage mitten in der Eröffnungsparty der Berlin Art Week präsent mit der Botschaft „Die Stadt gehört allen“ – und zwar ästhetisch super gut gemacht und dazu toller Elektrobeat-Sound.

IMG_2828

Kompliment! Die Botschaft kam überall gut an!

Und übrigens: Am Freitag 20.9. 17-21 Uhr ist die  Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung „Pretty Powerful“ der genialen Malerin Ekaterina Moré in der Art Galerie Richter,  Kurfürstendamm 188, Eingang Schlüterstrasse. Die Künstlerin ist persönlich anwesend. Die Ausstellung  geht bis 21. Oktober 2013. Zu schade dass ich die Vernissage leider verpassen muss…

 Ekaterina More, 1 (1)

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Locations, Musik Kunst Mode abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s