Ein Lob für McDonald‘s

Es kommt nicht oft vor, dass ich mich über diesen Konzern positiv äußere. Das Essen dort schmeckt mir nicht. Und zu teuer ist es auch. Auch das Publikum geht mir tendenziell eher auf die Nerven. Und die Vorstellung einer global operierenden Fastfood-Kette mit mehr oder weniger demselben Zeug geht mir schon aus Prinzip gegen den Strich.

Aber ich will mich hier nicht über das Essen auslassen, sondern über die Geschäftspolitik. McDonald’s hat bekanntgegeben, dass sie prinzipiell keine Filialen in den israelischen Kolonien in Palästina eröffnen – und dass das schon immer die Politik von McDonald’s war. Der Betreiber einer Shopping Mall in der Siedlung Ariel schaute dumm in die Röhre – er wollte doch so gern eine McDonald’s Filiale haben. Und behauptete dann auch noch, McDonald’s treffe damit die Palästinenser genauso wie die Kolonialisten, weil die doch angeblich gerne miteinander an einem Tisch sitzen und Hamburger mampfen.

Der rechtsradikale Wohnungsbauminister Uri Ariel reagierte darauf mit einem Aufruf, Israelis sollten nun  McDonalds innerhalb der israelischen Grenzen (da gibt es die nämlich durchaus) zu boykottieren.  

Ob McDonald’s aus ethischen Beweggründen handelt oder aus Angst vor Imageverlust in den arabischen Ländern, sei dahingestellt. Beides wäre legitim. Dass andere Ketten, die immer so tun als wären sie so furchtbar ethisch wie „Ben & Jerry’s“ offenbar keine Bedenken haben, Geschäfte mit den Kolonialisten zu machen, ist allerdings auffallend. Aber das kann sich ja noch ändern…McDonald’s jedenfalls eignet sich hier ausnahmsweise mal als Vorbild.

fatKid_1475843c

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Palestine and the Middle East abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s