Sexuelle Freizügigkeit – für fast alle Frauen irgendwie ein Problem?

Mögen Sie Schlampen? Natürlich nicht. Eine Schlampe ist ja schon fast eine Prostituierte, und die sind ja alle igitt. So denken anscheinend die allermeisten Frauen, zumindest in USA – das fand eine wissenschaftliche Untersuchung heraus, über die das Journal of Social and Personal Relationships berichtet. Für die Studie „Birds of a Feather? Not When It Comes to Sexual Permissiveness“ wurden 721 weibliche und männliche Studenten befragt. Dabei ging es vor allem um ihre Freundschaften, und es wurden nahezu identische hypothetische (weibliche und männliche) Freunde verglichen. Hauptunterschied: die eine Person hatte schon 2 Sexualpartner, die andere 20. Volle 90% der befragten Frauen gaben sexuelle Promiskuität als eine negative Eigenschaft an, während Männer diesbezüglich deutlich toleranter sind.

Irgendwie hätte ich so ein Ergebnis durchaus erwartet, so sind Frauen eben – was aber wirklich überraschend ist, ist dass anscheinend auch diejenigen Frauen so drauf sind, die selber viele Sexualpartner hatten. Forschungsleiterin  Zhana Vrangalova sagt auf Jezebel, das habe sie selbst überrascht – schließlich sollten solche Frauen eigentlich am ehesten mit Gleichgesinnten klarkommen. Aber Vrangalova vermutet, das gesellschaftliche Stigma der „Schlampe“  wirke selbst bei „Schlampen“ noch so stark, dass sie solche Freundschaften unbewusst eher meiden.

Das ist der Unterschied zu Männern: „Sexually permissive women are ostracized for being ‚easy,‘ whereas men with a high number of sexual partners are viewed with a sense of accomplishment,“ meint Vrangalova.  „Schlampen” seien daher einer größeren Gefahr sozialer Isolation ausgesetzt.

Promiskuität bei Männern führt zu Bewunderung, bei Frauen zu Verachtung. Und da rümpfen wir die Nase über islamische Länder, in denen Frauen für vorehelichen  Sex ausgepeitscht werden, Männer aber nicht. Oh Ladies, wieder mal stehen wir uns vorwiegend selber im Weg…

Wenigstens diese „Schlampen“ verstehen sich prächtig…

 part 2 (108)

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s