Turkish Airlines: Stewardessen dürfen wieder Lippenstift und Nagellack tragen

Eigentlich ist die Türkei ja ein säkulares Land…aber seit einiger Zeit versucht die Erdogan-Regierung mit ihren Wurzeln im politischen Islam das ein wenig aufzuweichen. Turkish Airlines, zu 100% im Staatsbesitz, versuchte jetzt den Stewardessen den Gebrauch von Nagellack und Lippenstift zu verbieten. Das würde nämlich die „visuelle Integrität“ der Stewardessen beeinträchtigen.

Immerhin – nachdem das bekannt wurde, gab es einen Proteststurm, und auch der Chef der Gewerkschaft der Airline-Angestellten attackierte den Versuch das Managements, seine politisch-ideologische Agenda den Mitarbeiterinnen überstülpen zu wollen.

Der Airline-Chef Temel Kotil trat prompt den Rückzug an, und behauptete, das sein eine Aktion des unteren Managementlevels gewesen, das nicht mit der Spitze abgesprochen gewesen sei.

Na wunderbar. Worüber sich der devote Muslim so alles Gedanken macht. Immer wieder kreisen seine Gedanken darum, welche Vorschriften er Frauen machen kann, was sie anziehen sollen, vor allem was nicht, wieviel Schmuck erlaubt ist, wieviel Kosmetik, was sie tun dürfen und vor allem was nicht….statt seine hirnverbrannten Vorschriften einfach mal ausschließlich auf sich selbst zu beziehen.

Nicht mal die „Emirates“ kamen bisher auf die Idee eines Lippenstift-Verbots.

 emirates_airlines_stewardess3

Sie sieht doch wirklich gut aus…

stewardess-look-makeup-store

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen), Palestine and the Middle East abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s