Sperma-Cocktails??

Auf die Idee musst du erst mal kommen: Cocktails mit Sperma mixen. Es gibt jetzt sogar schon ein ganzes Buch, dass sich mit dieser Idee beschäftigt. „Semenology: The Semen Bartender’s Handbook“, von einem gewissen Paul Photenhauer. Der erklärt dem San Francisco Weekly:

If you want your partner to swallow, you should be willing to eat your own semen — I mean, it’s your semen,” … da hat er wohl recht. “Then I started thinking about it. People eat all kinds of weird shit. Eggs are the menstruation of chickens. Milk is the mammary excretion from cows. Semen is… at least it’s fresh and you know who the producer is.

Und weiter: “Like fine wine and cheeses, the taste of semen is complex and dynamic,“ along with tips on how to make one’s semen taste better (ginger!) and last longer (keep it in the freezer!). And then there are the photos, which give a new dimension to the term „food porn.“ …und immerhin: ““I would never eat or drink semen, cooked or otherwise, from someone I wouldn’t be willing to have sex with.

Na, dann hat er wohl dieselben Sicherheitsmaßnahmen gegen Aids wie beim Sex auch. Außer dass ein Kondom hier nicht wirklich weiterhilft.

Laura Beck von Jezebel, die das Buch sarkastisch rezensiert, fand die Idee jedenfalls so grotesk, dass sie jetzt eine Veganerin ist. Dann kommt ein Spermacocktail auch nicht mehr in Frage – haben Veganerinnen eigentlich keinen Oralsex? Fragen über Fragen…

Ich habe mir mal den Spaß gemacht, meinem Partner den Vorschlag zu machen… er fiel komplett aus allen Wolken. Nein, auf keinen Fall. Frisch gezapft und ungemixt könne ich es haben, aber alles andere kommt nicht in Frage. Ich dachte, ich bohre mal nach, und ich bin neugierig, und wir könnten es doch mal probieren…nun gut, vielleicht in einer Pina Colada, da sieht man es nicht. Keine Chance. Er sei doch keine Milchkuh. Ein wirklich witziger Vergleich, für einen Mann, schon etwas schräg.

semenology cover largemacho mojito semenology large

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s