Mit dem Frühling kommt todsicher…

Mit dem heranbrechenden Frühling kommen alle Jahre wieder die bekloppten Ratschläge, wie sich Frauen bitte anzuziehen haben. Sowohl in den Medien als auch live. Jedes Jahr der gleiche Mist. Das einzige, worauf man sich heute nicht mehr verlassen kann, ist dass Frauen zur möglichst züchtigen Kleidung und Männer zur möglichst freizügigen Kleidung aufrufen. Inzwischen mischt sich das. Noch besser wäre es aber, sie würden einfach die Klappe halten und sich zur Abwechslung mal um sich selbst kümmern, oder um die passenden Klamotten für Männer im Frühling.

Ein typisches Blabla sind Männer, die sich über den Frühling freuen und nicht etwa das Vogelgezwitscher vermisst haben oder die Sonnenstrahlen, sondern kurze Röcke oder schöne Tops von Frauen. Ja, freut euch – wenn euch meine kürzeren Röcke oder wegfallenden Mäntel freuen ist das schon okay. Aber denkt doch mal darüber nach, welchen Beitrag ihr leisten könntet um mich zu erfreuen. Zum Beispiel so:

 we-are-handsome-spring-summer-2013-mbfwa3

Voll ätzend sind aber Männer und Frauen, die jetzt mit dem Ratschlag kommen, bitte zeigt nackte Haut doch gerne, sieht toll aus, aber bitte nur wenn ihr gut ausseht, also beispielsweise nicht dick seid – wobei „dick“ heutzutage oft schon Frauen sind, bei denen sich nicht überall die Knochen abzeichnen, wie bei Verhungernden. Schon mal überlegt, wie hässlich fette Männer im Frühling sind, wenn sie die Wintermäntel zu öffnen beginnen?

Heutzutage etwas seltener sind aber diejenigen Männer, die sich beklagen, dass viele Frauen so kälteempfindlich sind und nicht bereits bei der ersten Sonne im Frühling schon eine Art Hochsommer-Dress anlegen. Aber es gibt sie noch – vorwiegend wenn Männer unter sich sind und nicht merken, dass eine Frau doch zuhört.

Ja, und dann gibt es noch die Religiösen, bei uns in Europa mehr auf der islamischen Seite, in Amerika mehr auf der christlichen Seite angesiedelt, die in weiblichem Frühlingsdress schon wieder den Teufel wittern und ihre – freiwillige oder unfreiwillige – weibliche Gefolgschaft in völlig jahreszeitlich unpassende Klamotten zwingen, damit die Sonne und männliche Blicke bloß nicht zuviel erblicken.

Ladies, ignoriert es. Freut euch der wärmenden Sonne und genießt es, weniger anziehen zu müssen. Und lasst die Dummschwätzer dumm schwätzen.

0226AS (43)

Hoffentlich reicht das – sonst nehme ich noch einen Schal mit😉

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s