Scharia im Urlauberparadies

Malediven. Damit verbindet man gewöhnlich ein Urlaubsparadies, sorglos und unbeschwert, Strandurlaub, Liebe, Baden, Nichtstun  und Sonnenschein.

Für die Touristen mag das stimmen. Aber die bekommen von der Realität des Landes, wie sie die Einheimischen erleben oder erdulden müssen, nicht viel mit. Die Malediven sind nämlich ein islamisches Land und wie fast alle diese Länder vom hoch ansteckenden Virus des Islamismus und der religiösen Idiotie befallen. Die neueste ganz und gar nicht paradiesische Nachricht aus den Malediven ist jetzt: ein 15jähriges Mädchen wurde vergewaltigt. Statt dem Vergewaltiger – ihr Stiefvater – öffentlich den Schwanz abzuhacken, wurde das Opfer zu 100 Peitschenhieben wegen vorehelichem Sex verurteilt und 8 Monaten Arrest. Anscheinend ist das nicht selten, ein ähnlicher Fall kam erst vor einem Monat schon vor. Aber die Einheimischen reden darüber sehr ungern.

Diesmal hat der Fall die Weltöffentlichkeit erreicht. Auf welchen Wegen auch immer. Die Regierung des völlig von Tourismus und Entwicklungshilfe abhängigen Landes verurteilte das Urteil prompt und sagte zu, die Rechtslage zu überprüfen.

Dem Land gehört die Entwicklungshilfe gestrichen, bis der Richter entlassen, der Täter hinter Gittern und die Gesetzeslage auf das Zivilisationsniveau des Jahres 2013 gebracht ist. Bei sowas darf es keine Kompromisse geben.

Vielleicht sollte die Lady woanders Urlaub machen? Dort, wo es keine Scharia-Polizei gibt…

0014AP (45)

Über sunflower22a

I am a mystery.
Dieser Beitrag wurde unter Ladies (and gentlemen) abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s